Als VLV Mitglied ist man einfach besser informiert!

Jetzt Zugangsberechtigung anfordern & volle Serviceleistung
in Anspruch nehmen - 0732 / 922 922 - 9000

Wieso fressen Schweine den frischen Mais schlecht?

 

Manche Mäster klagen derzeit über mangelnde Fresslust ihrer Schweine. Dies erfordert oftmals eine Reduzierung der Futtermenge um 20 Prozent. Teilweise wird das von den betroffenen Mästern mit verschiedenen Sorten in Verbindung gebracht, was aber nicht bestätigt werden kann.
 

Fachleute von Futtermittellabors sehen in hohen Toxinwerten die Schuld für die Futterverweigerung. Hohe DON Werte (> 3000???) beeinflussen die Schmackhaftigkeit und gerade bei der Umstellung auf den frischen Mais reagieren die Schweine.
 

Lüftung den aktuellen Temperaturen anpassen


Mit den steigenden Außentemperaturen im Frühjahr sollte auch sofort die Solltemperatur mitangehoben werden. Problematisch sind vor allem warme Tage gefolgt von kalten Nächten. Ist an solchen Tagen die Solltemperatur zu niedrig gewählt (< 21 °C) kann es vor allem in den Abendstunden (schnell fallende Außentemperaturen, sobald die Sonne untergegangen ist) zu Zugluft kommen. Der Grund ist, dass die Lüftungsanlage die Luftrate zu spät reduziert.

Was machen erfolgreiche Mäster anders?

Bei den aktuell mageren Renditen in der Schweinemast ist es sehr wichtig, die Produktion gut im Griff zu haben. Oft sind es oberflächlich betrachtet nur Kleinigkeiten, die es ausmachen, dass die Leistungen passen. Franz Strasser, Produktionsberater für Schweinemast an der BSP Wels, hat die Arbeitsweise erfolgreicher Mäster in „15 Gute Regeln für die Schweinemast“ zusammengefasst.

 

Seiten